BIA zeigt Gesicht –

2011-09-09T12:32:04+00:009. April 2010|

– diesmal am Hasenbergl

Die Bürgerinitiative Ausländerstopp (BIA) setzt weiter verstärkt auf Öffentlichkeit – auch in der zurückliegenden Woche trafen sich ein rundes Dutzend BIA-Aktivisten wieder zu einem unserer beliebten Infostände – diesmal am Haupteingang des MIRA-Einkaufszentrums im Stadtteil Hasenbergl.

Das Hasenbergl gerät leider wegen seines hohen Ausländeranteils und überdurchschnittlicher Kriminalitätsbelastung immer wieder in die Schlagzeilen – Grund genug für die BIA, gerade dort Präsenz zu zeigen.

Zuspruch und Interesse der wenigen Münchnerinnen und Münchner ohne „Migrationshintergrund“ waren denn auch groß. Auch diesmal konnten wir über die BIA-Arbeit im Münchner Stadtrat und unsere kommunalpolitischen Ziele erfolgreich aufklären und viel Infomaterial loswerden.

Gegen 19.15 Uhr war die Info-Aktion beendet – ohne Zwischenfälle, aber mit viel Resonanz bei der örtlichen Wohnbevölkerung.

Verantwortlich:
Bürgerinitiative Ausländerstopp
Ph. Hasselbach
Rathaus
Marienplatz 8
80331 München
Tel. 0177 / 70 78 488
hasselbach@auslaenderstopp-muenchen.de